Penny Punching Princess: Wenn man nur alles so einfach mit Geld lösen könnte…

A feminists dream.

Penny Punching Princess, nach The longest 5 Minutes der zweite Titel im Retro-8-Bit-Style den NIS auf der Switch kürzlich veröffentlicht hat, ist das Extrem des Disgaea-Charakters Hoggmeiser: Geld bestimmt die Welt. Nur nimmt Penny Punching Princess das ganze noch etwas wörtlicher als Disgaea selbst: Was wenn du alles auf der Welt mit Geld dazu bringen kannst zu tun was du willst? Weiterlesen

Advertisements

Atelier Lydie & Suelle: Auch A19 sprengt erstmal den Workshop…

Auch der 19te Teil der Reihe startet mit einem Knall: Wieder mal fliegt ein Workshop in die Luft. Aber wie jedes Spiel der Reihe nimmt Atelier Lydie & Suelle diesmal einen anderen Weg. Diesmal mit noch mehr Unis, Punis und Barrels als gewohnt.  Weiterlesen

Kleines App-Review: Magical Passcode 1111

Heute gehts mal um ein kleines Handygame, dass einem nicht das Geld aus den Taschen ziehen will (zumindest sehe ich es nicht so). Keine Random Drops, keine Charaktere die man über einen Draw freischalten muss, kein Kampfsystem das darauf basiert das man seltenere Leute „ziehen“ muss und eine knuffige Story  einem hübschen Artstyle. Das ist Magical Passcode 1111 (oder MagiPass um es abzukürzen).

Weiterlesen

B: The Beginning – Psycho-Pass meets Death Note.

Als Untertitel könnte man hier noch schreiben: „Was kommt raus wenn der Direktor von Azumanga Daioh und Little Busters und der Director von Sweat Punch und Parasite Dolls einen Anime zusammenbauen?“ Und wie weit spielt Studio I.Gs Einfluss da mit? Immerhin handelt es sich hier um eine ONA, eine eigenständige „Indie“ Serie.
Ja, heute geht es um ein „Netflix Original“, dessen ganze Staffel seit 2tem März in 190 Ländern in den entsprechenden Sprachen verfügbar ist. Ob es sich lohnt den auch anzusehen wenn man als Animefan zufällig Netflix hat? Das will ich hier versuchen zu erklären.  Weiterlesen

SAO: Fatal Bullet: Ein wundervoller, nerviger, wundervoller Nachfolger zu Freedom Wars

Nachdem ich sehr lange überzeugt war das „Ja, dieses SAO-Spiel wird ein gutes SAO Spiel, einfach nur weil die Macher von Freedom Wars hinter einem GGO-Themed Spiel stehen…“, bin ich tatsächlich froh dass meine Erwartungen in meister Hinsicht übertroffen wurden und im generellen auf jeden Fall erfüllt. So lasst mich von meiner Reise durch ein Spiel erzählen das wenn man es darauf angelegt hat wenig bis nichts (leider nicht komplett gar nicht) mit SAO zu tun hatte.  Weiterlesen