Shimas 10 Cent | Heute: PC Port Fuckup und WTF Bandai Namco?!

Tai-yes-Yes-YES-digimon-35182916-500-281

PC Masterrace Motherfoggas!
Das denken sich wohl die meisten Publisher aus Japan momentan, deshalb rege ich mich heute ein wenig über allgemeine FuckUps einiger Publisher auf und dann hau ich nochmal Bandai Namco so richtig in die Fresse!

Und nach Medaka Box kommt auch endlich mal wieder ein Review … *hust*

Warum regen sich immer alle über Konsolen exklusive Titel auf? Eine immer gleich bleibende Hardware und stabile Framerates sind doch eigentlich toll? Warum in drei Teufels Namen macht man also einen Port, der einfach EXAKT das Konsolenspiel ist?
Ich weiß, Mathias hat dazu schon etwas gepostet, aber er hat nur von Steam geredet, ich will diesmal aber tatsächlich auf den technischen Mumbo Jumbo eingehen, denn dort haben sich Square Enix, Compile Heart und Bandai Namco echt nicht mit Ruhm bekleckert …

lightning-sceptionHach ja, Square Enix, die habens echt nicht leicht. Nicht nur das sie mit Final Fantasy 13 den längsten Korridorsimulator den es je gab erschaffen haben, nein sie kamen auch noch auf die grandiose Idee, dieses Spiel auf den PC zu portieren.

Nun könnte man meinen, die haben Ahnung mit der Technik eines PCs und passen die Oberfläche so an, das man schön die Einstellungen so einstellen kann das das Spiel auch auf dem PC läuft … als ob.
Das Spiel kam raus und hatte null,keine Einstellungen für Performance und lief auf den meisten PCs entweder sehr langsam, oder einfach mal überhaupt nicht. Da versprach Square das sie einen Optionen Patch nachholen, dieser kam dann auch, doch irgendwie … konnte man nur die Auflösung einstellen und einen kleinen Haken beim Schatten reinhauen, damit sie eben nicht da sind … lief das Spiel danach besser? Nein! Erst nachdem ein Modder einen Launcher programmiert hat konnte man das Spiel auch wirklich spielen, selbst auf einem Toaster!

Doch FF13 ist nur der Anfang, denn dann haben sie noch Final Fantasy 6 „Remastered“ auf dem PC released. Während die PS Vita Version da einfach die alte Version in Breitbild ist, bekommt man auf PC etwas viel besseres . . . Die iPhone Version! Nein wirklich! Die haben die IPHONE VERSION einfach ubscaled und für PC released!

92517502-vollbild

Nicht nur, das die Sprites im vergleich zur alten Version einfach nur schrecklich aussehen, ist die UI 1:1 die der Iphone Version, lediglich die Tastatur wurde für diesen Port hinzugefügt. Da hat sicher jemand Überstunden schieben müssen.

Vert_cryingDoch nicht nur Square Enix, war der Meinung, das man den PC noch totporten kann, nein auch Compile Fart (see what I did there?) dachten sich das und Porteten einfach mal alle 3 Vita Games auf den PC. Hierbei muss ich aber mal den ersten Port loben, dieser ist sogar für Laptops optimiert und, man mag es kaum glauben, funktioniert sehr gut! Doch leider, waren sie dann wohl bei Sister Generation und V Century besoffen gewesen, denn beide Spiele verlangen tatsächlich Vita Codecs für die Openings, was dafür sorgt das diverse Cutscenes die eben nicht mit Ingame Grafik sind ruckeln oder einfach schwarz bleiben. Doch das ist noch nicht alles! Das Spiel selbst läuft nicht richtig! Erst durch herunterladen einer Mod namens Hyperresolution Neptunia kann man das Spiel überhaupt erst auf einer normalen Auflösung spielen, denn ohne diese Mod starten sie immer mit einer Auflösung von (gerundet ich habe diese Mod seit dem ich das Spiel habe) 4000×3000 … Ich kenne keinen der so eine Auflösung auf seinem Monitor hat, das ist einfach der Vita Monitor mal zehn oder so, also braucht man auch HIER wieder eine Mod um die Spiele richtig spielen zu können, nicht zu vergessen ist V Century einfach Victory mit einer Änderung, aber dazu wollen wir mal nix sagen …

So, nun habe ich mich über Firmen aufgeregt, die schon öfter mal was verkackt haben, doch nun folgt die Firma die bis vor kurzen noch in meiner Liste der Firmen denen ich noch vertraue stand, also zusammen mit Nintendo …

Tales-of-Berseria-PC

Nämlich über Bandai Namco. Die Firma die, trotz PS4, Tales of Zesteria noch für PS3 und PS4 rausbrachte und dann auch noch stolz verkündet hat „Auch der Nachfolger Tales of Berseria wird auf beiden Konsolen erscheinen“, das wurde sogar auf der Leipziger Buchmesse letztes Jahr gesagt, beim alljährlichen Tales of Cosplay Wettberwerb.

Aber Shima, höre ich euch schon tippen, willst du etwa damit sagen das Bandai Namco lügt? Nein, werter imaginärer Leser, Berseria kommt für PS3 und PS4 raus, aber nur in Japan! Im Westen kommt Tales of Berseria logischerweise für PS4 … und PC raus. PC, weil Tales of ja vorher schon gut auf PC lief … mit den Soundfehlern … und Tales of Zesteria kam ja auch nicht mit gecuttetem Opening nach Übersee, weil dort „Wanne be White“ gesungen wird.

Und ich sage es euch jetzt schon, auch DIESER Port wird nicht funktionieren, doch darüber rege ich mich jetz gar nicht auf, ich versuche nur zu verstehen WARUM ZUR HÖLLE releasen sie ein PS4/PS3 Spiel nicht auf PS4/PS3, sondern auf PS4 und PC? Warum bekommen Japaner die PS3 Version auf PS3 und wir müssen uns eine PS3 in einen PC basteln, damit die überhaupt laufen können? Ich verstehe es einfach nicht …

Und damit geht wieder eine Woche dahin in der ich poste, ich habe endlich meinen 2 Wochen Rhythmus  zurück, jetzt müssen nur noch die anderen wieder ihren finden und wir haben wöchentlich Posts! UND man kann diesen Post auch auf Playstation UND sogar Wii U lesen! Wir sind also besser als die Arschgurken da oben~

Und weil man sich immer rechtfertigen muss warum man sich über etwas aufregt, was man eh nicht ändern kann: Irgendjemand muss sich darüber aufregen, denn totschweigen hilft nun wirklich nicht.

Advertisements

6 Gedanken zu “Shimas 10 Cent | Heute: PC Port Fuckup und WTF Bandai Namco?!

  1. ja, man sollte sich aufregen dürfen, aber es ist besser als nichts! ich hab hier nen PC stehen der (Gerundet) 1500€ gekostet hat. da möchte ich mir net auch noch ne Playstation kaufen! da nehme ich lieber in kauf ne weile zu warten, Vieleicht sogar nen mod zu downloaden als mir ne extra Konsole zu kaufen

    • Aber das rechtfertigt nach wie vor keine 08/15 Ports, die auch auf so einem UBER PC NICHT laufen?!
      Ich rege mich nicht über Ports im allgemeinen auf, sondern schlechte Ports und so ne Kacke wie bei Tales of!

      Lest doch mal die Posts bevor ihr sie kommentiert -.-

    • Wenn man das mal durchrechnen darf: Eine Ps3+Tales of Symphonia Collection kostet im Moment ~200 Euro. Und einen Fernseher hat man generell inzwischen sowieso rumstehen. Also ein ruckelfreies Erlebnis wo man einfach nur die Disc reinschiebt und Ende für…sagen wir mal einen Konsolengenerationenzyklus wenn man immer wieder Spiele kauft…6-7 Jahre.
      Und was hat man mit einem 1500 Euro PC? Hardware die ein Jahr lang aktuell ist, dann kauft man sich eine neue Grafikkarte um 700 Euro Nvidia GTX980 (nehmen wir mal nicht die aktuellste…) damit man die aktuellsten Spiele überhaupt noch spielen kann, dann braucht man einen 3d-fähigen 4k Bildschirm um 900 Euro. So kommen nach einem Jahr zusatzkosten von Kosten im selben Wert des PCs im allgemeinen zusammen. Nur weil man seine Spiele noch spielen können muss ohne auf Augenkrebs erzeugenden Pixelbrei oder die göttlichen 60 FPS verzichten will die PC Spieler so anbeten.
      Das heißt ich kaufe mir eine 400 euro ps4 und spiele damit Spiele immer in bestmöglicher Auflösung ohne irgendwelche Teile austauschen zu müssen. Aber sich mit einem 1500 teurem PC der in zwei Jahren das doppelte gekostet hat „nehme ich lieber in kauf ne weile zu warten, Vieleicht sogar nen mod zu downloaden“?
      Also wenns hier nur um die Preisfrage geht ist doch klar wer da gewinnt. Und zusätzlich funktionieren die Spiele auf der Konsole. Ohne Wenn und aber und Feintuning an Grafikeinstellungen.

      • mein PC kostet 500€ (jetzt mal ohne die festplatten) plus nochmal rund 150 für Maus, Tastatur und Bildschirm. und rate mal wie alt der ist, 8 Jahre! und seit 8 Jahren kann ich aktuelle spiele spielen. ich hab jetzt Probleme mit 2 spielen ARK (wofür du wahrscheinlich nen PC von IBM brauchst XD) und das neue Hitman. Und das liegt daran das ich zu wenig Arbeitsspeicher hab. also zahl ich halt mal 40€ und hab wieder ausgesorgt. natürlich kann ich nicht auf 1832658768K Ultra HD Grafik spielen oder jeden scheiß anmachen, aber ich kann es zocken, ohne lag, und teilweise mit ner besseren Grafik als mit ner PS3. Also: 700€ für 8 Jahre jedes spiel das ich will, und nicht nur PS3/PS4 Spiele, nicht nur XBox360/Xbox One spiele, sondern ´fast alle Playstation und XBox spiele UND noch bei weitem mehr!

        • Darf ich dazu auch nochmal auf einen anderen Post verweisen? Port-Wahnsinn: Wenn die Cashcow zweimal muht
          Selbst wenn der PC 8 Jahre alt ist und vieles mit was weiß ich für einschränkungen grad noch so schafft kann er halt doch nicht alles spielen. Wenn es „reine“ Pc-Spiele sind ist das ja noch akzeptabel, aber die meisten Ports (zu deinem nicht nur PS3/PS4 Spiele, nicht nur XBox360/Xbox One spiele) funktionieren kaum oder gar nicht. In dem Post gehe ich auch auf die technischen Details dazu ein.

Kommentare hier lassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s