Shima’s 10 Cent | Wenn Publisher Konsolen töten

2jai2c2

Ey, du schreibst mehrere Wochen gar nichts, dann kommst du wieder und es ist wieder nur „Shima’s 10 Cent“?!
Disslike, deabboniert, gemeldet! So, haben wir das jetzt? Gut, denn heute rege ich mich mal feinstens über Bandai Namco (schon wieder) und NISA auf und hoffe bloß das das selbe Schicksal nicht auch Fate/Extella erwartet. In other News Persona 5 wird cool …

Ich habe eine Vita. Die habe ich nicht weil ich keinen 3DS habe, sondern weil ich nun mal eine PSP hatte und diese verkauft habe (und ja, ich habe auch einen 3DS). Und die Vita ist ein kleines Powerhouse, mit 60fps und HD-Auflösung sowie 2 Analogsticks sollte es doch DER Handheld sei der nur so mit Spielen überflutet wird!

Pustekuchen, selbst Sony meint, das die Vita außerhalb Japans „tot sei“ und „nur noch von Minecraft am Leben erhalten wird“. Und leider … wird das langsam Realität. Die Publisher meiden die Konsole immer mehr, außerhalb Japans. Aber lasst mich das doch mal am beispiel von Digimon erklären:
dwno_12-21-15_001

Ach ja, was war ich nicht gehyped. Ein Open World Digimon Spiel mit 2 Digimon für unterwegs? Das gab es das letzte mal für den DS und die Spiele waren nicht mal besser als Pokemon, die Story war meh, das Gameplay war meh und die Charaktere waren maximal vorhanden.

Und die Vita schafft dieses Spiel locker, denn was viele nicht wissen Digimonstory Cybersleuth war in Japan nicht mal für PS4 geplant, das war ein Upscale-Port, doch warum schreibe ich das alles? Da ist doch das Cover der Vita version! Tja, lieber imaginärer Leser, Digimon World Next Order erscheint nur in Japan auf Vita, hierzulande erscheint es auf PS4 … woho, ist ja nicht so, das das der Grund ist warum die VIta „keine Spiele hat“, wenn keine Spiele lokalisiert werden …

Doch nicht nur Bandai Namco macht so ’nen Müll, nein, auch NISA lässt sich nicht Lumpen und stellt Touhou Genso Rondo Bullet Ballet für PS4 und PSVita auf Amazon zum vorbestellen rein. Die PS4 Version erscheint und das Vita Spiel verschwindet einen Tag später von Amazon. Was NISA dazu sagt?

Ja wunderbar …

Doch warum rege ich mich auf? Ganz einfach. Es ist einfach bescheuert, das man eine Konsole für tot erklärt indem man einfach keine Spiele mehr übersetzt und sie einfach auf PS4 portet, die PS4 hat genug eigene Spiele, also for fucks sake lasst doch die paar Spiele für Vita auf der Vita. Ich hab schon das neuste Neptunia für Vita vorbestellt, da der PC Port wieder scheiße wird und die Vita ein klasse Handheld ist. (Somal ich nicht wieder einen Mod laden möchte damit das Spiel überhaupt spielbar wird)

Und kommt mir jetzt nicht mit „Hurr Durr, die PS Vita hat weniger Power als die PS4, also gid gud scrub“, denn der einzige Unterschied, und ich piss euch jetzt allen ans Bein, zwischen diesen beiden Konsolen ist: Eine ist Portable, eine nicht und eine ist 1080p und eine nicht.
BEIDE Haben eure „glorrious 60FPS“ ohne die ihr ja anscheinend nicht leben könnt.
Und noch bescheuerter ist es wenn man sich viele dieser Spiele mal ansieht, meistens sind es Vita/PS3 Spiele welche NUR für den Westlichen Markt auf PS4/PC geportet werden, siehe Neptunia Rebirth, das Spiel gibts in Japan nicht für PC und ist Regio Locked.

Ein wunderbares Beispiel, das man DOCH noch Spiele bekommt und nicht HD Ports von Japanischen PS3/Vita Spielen wird Persona 5 werden. Persona 5 startete als PS3 Spiel, weil ja P4 zu letzt auf PS2 erschien, das Spiel wird für beide Konsolen (3 und 4) released werden und der einzige Unterschied zwischen den beiden Versionen? Ganz einfach … die PS4 läd schneller und ist 60fps … was bei Persona ja verdammt wichtig ist.

Als Letztes Statement also: Props to Atlus and screw you Bandai Namco and NISA. (fürs erste)


Dies war ein Kurzer Post, da ich momentan wie schon auf Twitter verkündet, keinen eigenen Laptop z.Z. habe und auch wegen privaten Dingen, zieeeemlich viel um die Ohren habe. Deshalb war auch nichts von mir im Season Review (Außerdem wurden alle Anime schon von Hotaru gesnackt) —

705 Wörter sind selbst für meine Verhältnisse mager, deshalb bitte entschuldigt, ich werde mich so schnell es geht wieder fassen!
Johnny_sig_2016

PS: Ein Game Freak (Pokemon für alle die das nicht wissen) hat kürzlich in einem Interview seine Meinung zu Handheld Games abgegeben. Für alle die des Englischem mächtig sind, hier nun ein Auszug aus diesem Interview:

When asked if the main Pokémon games would ever see a migration from handheld systems to home consoles, Masuda had the following to say:

“When coming up with the idea of Pokémon, what we really wanted to create was something where people could get together and have fun trading, battling, showing off their Pokémon collection, and just talking about their own adventures with the game. Handheld consoles and devices offer us the best way to achieve this vision.”

Read more at http://www.siliconera.com/2016/10/17/game-freaks-junichi-masuda-theyve-succeeded-keeping-pokmon-relevant/#RU4IwOJJD9TRZB8J.99

Advertisements

Kommentare hier lassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s