Hotaru’s Top 10 der niedlichsten Kotori Minami-Karten (Love Live! School Idol Festival)

large

Vorsicht, dieser Post trieft nur so von moé.

Heute startet eine neue Rankingserie für die Karten aus der Love Live! App. Pro Ranking  ist immer ein Charakter dran und wir beginnen heute mit meiner Waifu Kotori. Sie ist in der Serie für ihre verträumte, liebevolle Art bekannt und besucht das zweite Jahr der Otonokizaka Oberschule. Ihre besten Freunde sind Honoka und Umi, welche ebenfalls im zweiten Jahr sind.

Kotori ist im übrigen sechszehn Jahre alt, hat am zwölften September Geburtstag und ihre Blutgruppe ist 0. Sie ist 1,59 m groß, ihr Lieblingsessen ist Käsekuchen und ihre Seiyuu heißt Aya Uchida. Gesanglich ist sie nicht unbedingt die Beste der Gruppe, näht aber die Kostüme für µ’s und ist einfach nur total knuffig.

Platz 10: Dezember Version (Super Rare #201) (idolized)

10

Bei dieser Karte handelt es sich mehr um eine Standart-Weihnachtskarte, aber so süß wie sie den Kuchen hält, ist sie einfach abartig süß. Anscheinend hat sie vom Kuchen genascht, was ihr den Zuckerguss in ihrem Gesicht erklärt. Ich mag das Outfit echt gern und dieses süße Schleifchen in ihrem Haar.

Platz 9: November Version (Super Rare #178) (idolized)

09

Diese Super Rare zu mögen ist eher Geschmackssache. Aber ich mag ihre geflochtenen Zöpfe und das lässt sie irgendwie wie eine Europäerin wirken. Das Kleid plus Schleife ist wirklich niedlich und diese Dinger in ihren Haaren sind einerseits merkwürdig, als auch passend. Die Strumpfhosen find ich auch noch ganz putzig und im ganzen wirkt es nicht wie eine typische Kotori Karte. Einfach mal ein bisschen anders, aber doch niedlich.

Platz 8: Cafe Maid Version (Super Rare #404) (unidolized)

08

Ein klassisches Maidoutfit kann doch niemals schaden, oder? Auch in der Anime-Serie hat Kotori als Maid in einem Maid-Cafe gearbeitet und den Leuten dort Essen serviert. Danach sangen sie in der Serie den Song Wonder zone, welcher ganz süß war. Hier mag ich gerade das klassische am Outfit, gerade dadurch, dass es schlicht schwarz ist. Die Krawatte passt außerdem zu ihrer Haarfarbe. Prinzipiell mag ich eigentlich keine farbig bunten Maid Outfits, weshalb ich diese schwarze Version bevorzuge. Pink hätte Kotori in diesem Fall wohl nicht gestanden, denke ich.

Platz 7: September Version (Ultra Rare #155) (idolized)

07

Hier mag ich wohl Kotori’s Frisur, die durch diesen Haarknoten sehr interessant aussieht. Ihr Outfit mag ich auch sehr gern, dass hat ein sehr schönes Muster und ist weder zu kurz, noch zu lang. Irgendwie ist Kotori so eine, die lange Strümpfe anhat, oder? Dieses klassische Mikrophon passt da auch perfekt dazu. Diesen Fächer den sie dabei hat finde ich farblich interessant, wobei den alle Mädchen in dem Kartenset hatten. Im Hintergrund kann man ein Sommerfestival erkennen, welches wohl gerade mit Feuerwerk gefeiert wird. Tanabata oder so. Leider in einer idolized Version unerreichbar für mich. ;_; Die Karte bildet ein Bild, wenn man sie mit der dazugehörigen Umi zusammenlegt.

Platz 6: (Rare #39) (idolized)

06

Warum eine Rare seinen Weg in diese Top 10 findet? Das hat eher persönliche Gründe.Einerseits mag ich die Mogyutto „love“ de Sekkinchuu! Outfits, andererseits steht Kotori dieses Kleid ausgezeichnet. Es war eine meiner ersten Rares und gerade deswegen mag ich sie. Dieser unschuldige Blick, diese Pose … leider war die Figur dazu etwas enttäuschend, aber das ist nicht weiter schlimm. Meiner Meinung nach die süßeste Rarekarte von Kotori, wobei die Korekara no Someday Karte auch sehr nahe an diese heran kommt. Ist aber relativ Ansichtssache.

Platz 5: Marine Version (Super Rae #648) (idolized)

05

Bereit zum Wasserpistolenkrieg sieht diese Karte einfach verdammt putzig, als auch total genial aus. Ich kann mir richtig vorstellen, wie die Mädels gegenseitig Spaß haben und sich vollspritzen. Würde man diese Wasserpistolen mit anderen Waffen ersetzen, würde ich das wahrscheinlich immer noch sehr putzig finden. Aber gut, ich bekomme bei den meisten Kotori Bildern Karies.

Platz 4: Initial Version (Ultra Rare #88) (unidolized)

04

Ich denke, von dieser Kotori würde ich mich sehr gern verarzten lassen. Dieser vertrauensvolle Blick lässt mich ein wenig erweichen und erinnert mich ein wenig an einen Engel. Na gut, sie wird in der idolizten Version auch als Engel dargestellt, so falsch ist das gar nicht. So eine Folge hätte ich irgendwie gern im Anime gehabt, wo sich irgendein Mädel verletzt und Kotori sich liebevoll um diese kümmert. Hoffentlich begegne ich jetzt nicht Yandere-Kotori, haha …

Platz 3: Festival Version (Super Rare #677) (unidolized)

03

Diese Karte gab es beim siebten Medley Festival Event, welches bisher nur in Japan stattgefunden hat. Dieses Grinsen ist irgendwie unbezahlbar. Ich mag, wie ihre Frisur gemacht ist und diesen Kimono, das sieht fluffig aus. Warum steht ihr das auch so gut, haha xD Ich habe nun irgendwie das Bedürfnis, in diese Zuckerwatte zu beißen und ihr dann in die Wange zu zwicken. Keine Ahnung, ich bin eventuell komisch, aber das scheint kein Problem zu sein. Leider muss ich noch ein Jahr auf diese Karte warten, meh.

Platz 2: Magician Version (Ultra Rare #634) (unidolized)

02

Eine Magierversion von Kotori? Warum eigentlich nicht? Weiße Hemden stehen ihr irgendwie gut und sie hat auch wieder sehr lange Kniestrümpfe an. Irgendwie ist das etwas, das Kotori fast immer hat. Strumpfhosen an Kotori würden auch viele Dinge verbergen, oder? xD Vom Hintergrund her muss das irgendwo vor der Schule sein, denke ich. Diese Karte bildet ein Pärchen mit Maki, wobei diese in der idolizeten Form sogar besser aussieht als Kotori.

Platz 1: Christmas Special (Ultra Rare #204) (pre-idolized)

01

Platz 1 belegt diese weihnachtliche Karte von Kotori, die einst ein Weihnachtsloginbonus war. Daher war sie auch nur für gewisse Zeit verfügbar und kann so im Spiel nicht noch einmal gezogen werden. Auch so braucht man keine zweite Karte, um sie zu idolizen. Sie ist eine Karte, die bereits idolized ist. Dieses Krönchen, dieses Outfit … es ist einfach so süß und typisch Kotori. Die kleinen Vögelchen sind im Übrigen ein Wortwitz, da Kotori so viel wie kleiner Vogel bedeutet. Zu dieser Karte existiert ebenfalls eine Figur und sie ist im Header meines Blogs zusehen. War also klar, dass sie hier als Nr. 1 gelistet wird, oder?

Nun ja, das war es so weit. Als nächstes folgen entweder die anderen zwei Mädels aus dem zweiten Jahr, oder ich nehme jeweils eine Schülerin aus dem ersten und dritten Jahr. Welche Karte von Kotori ist eure liebste und hat einen Platz in eurem Herzen gefunden? Schreibt es in die Kommentare, wenn ihr eine Antwort kennt. Eine Übersicht mit allen Karten findet ihr hier.

Advertisements

Kommentare hier lassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s