Steins;Gate 8Bit – Warte mal was?!

Was wenn Chaos;Head und Steins;Gate aufeinander prallen und das ganze auch noch 8-Bit ist?!

Keine Ahnung ich habs nich verstanden, nich ganz zumindest…ach keine Ahnung!

Steins;Gate 8-Bit spielt unmittelbar nach dem Ende von Steins;Gate und fängt damit an das man sein Geldaufbewahrungsbehältnis verloren hat und Mr. Braun steht stumpf in der Gegend rum und Nae kann man essen…rein theoretisch. Was ist los? Das weiß nich mal Okarin und wenn der was nicht versteht dann haben wir echt ein Problem…

Unbenannt

Immer diese Wände…

In guter alter Textadventure Manier „kämpft“ man sich durch verschieden Bildschirme, sammelt Objekte oder redet mit z.B. der Wand oder versucht durch diese zu gehen.

Ab und an kann man durch bestimmte Commands Eastereggs auslösen, wie z.B. das Command „Tutturu~“ löst bei Mayuri das Tuturru~ aus oder „Banana“…das macht Banana.

Das Spiel nimmt sich selbst die meiste Zeit nicht ernst und man tritt von einem Witz in den anderen.

Ab und an kann man auch an der Story etwas drehen und z.B. Kurisu verwirren.

Unbenannt_1

Klassenwechsel, Anspielungen auf andere Spiele dieses Spiel hat alles~
Fans von Steins;Gate sollten es sich mal ansehen, für Leute die Steins;Gate nicht kennen ist es allerdings nicht sonderlich sehenswert, vorallem wenn man bedenkt das man fürs beenden vom Spiel lediglich einen „Besseren“ Retro-PC bekommt…

SigShima

Advertisements

Kommentare hier lassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s