Makai Senki Disugaia – Here comes the Prinny Squad, dood~

Animes zu Spielen können DOCH gut sein?!
EDIT: Ja Disugaia ist kein Rechtschreibfehler sondern eine Ausschreibung der Kanjis

Directed by: Kiyotaka Isako   Studio : Oriental Light and Magic   Genre : Comedy

Ihr habt keine Sony Konsole und wollt dennoch wissen was zur Hölle ein Prinny ist?
Oder habt ihr einfach keine Lust selbst zu spielen? Dann ist Makai Senki Disugaia genau das richtige für euch!
Die Story ist größtenteils die aus dem Spiel bis auf 1 oder 2 Änderungen, welche da wären: Anstatt das Etna (Die mit den roten Haaren) Laharl (Kleiner zwerg links im Bild) töten versucht und dadurch aufweckt sondern Flonne (Die Blondine), sowie einige andere eher kleine Szenen.
Somit hat man also einen Anime welcher 3 Chaoten + 1000 Prinnys zeigt welche von A nach B laufen und auf allerlei random shit treffen. Sprich genau so wie in der gesamten Disgaea Reihe~

OP/ED:

[Hier Ending einfügen da nich gefunden…sorry]

Soundtrack:

Eigentlich wollte ich ja nix mehr zu Soundtracks in Animes schreiben aber da dieser zu 98% aus InGame Soundtrack besteht und lediglich OP und ED eigens für den Anime gemacht worden. Ist das schon erwähnenswert.

Fazit:

Ein Anime der für Fans der Serie ebenso wie nicht Fans eine Empfehlung wert ist.
Er verbindet Spannung mit sinnfreiem und total Stumpfen Humor außerdem wimmelt er nur so von guten Runninggags.

Und nächstes mal bei: „Ich reviewe was ich sah“:
Dantalian no shoka: Anime vs. Manga oder wieder was komplett anderes was ich nicht angekündigt habe…

Advertisements

Kommentare hier lassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s