RTL zur Otaku Kultur – Ich glaub es geht schon wieder los~

Es ist nicht das erste mal das ich mich über die RTL Berichterstattungen aufrege doch diesmal haben sie es wirklich übertrieben. Doch damit das kein bloßer Flame-Post wird schreib ich sogar mal was sie richtig machen

RTL machte es sich also wieder zur Aufgabe uns arme unwissende Deutsche über das ferne sagenumwobene Land Japan aufzuklären, aber dieses mal nicht nur in einem Bericht sondern über viele verteilt.

So geht ein Bericht über die dunkle Seite Japans, der sogar Richtig war und niemanden Beleidigt hat (Außer die normalen Cosplayer die auch auf dieser Feier waren). Ein Anderer Bericht geht über Rollenspiel-Cafés in denen es immer nur Maids gibt welche den Gästen eine reinhauen wenn sie nicht essen was es gibt. Merkt ihr den Fehler?

Wieder einmal verallgemeinert RTL wo es nur geht. Diese sogenannten Rollenspiel-Cafés sind in der Otaku-Kultur als Cosplay-Cafés bekannt. Und natürlich gibt es auch dort welche mit Maid Cosplays doch werden diese explizit Maid-Cafés nennt. Und nur weil in einem es gang und gebe ist den Gästen eine reinzuhauen nimmt RTL an das es so überall ist und lässt somit für nicht wissende die Otakukultur kaputt machen.

Doch was hat mich zu diesem Post gebracht? RTL hat in einer Vorschau einen Beitrag zu Kigurumi-Cosplays angekündigt und das mit folgenden Worten: „Sie verkleiden sich als Puppen, doch was ist das Geheimniss hinter dieser Maske?“ Kleiner Tipp RTL hat sich Männliche Kigurumi-Cosplayer ausgesucht. Woher ich das weiß? Es waren alles Kerle die sie bereits in der Vorschau gezeigt haben.

Also hat es RTL endlich aufgegeben auf Gamern rum zuhacken und fangen nun bei den Anime/Japan-Fans an? Nur mal herausgeschrieben als was RTL uns hinstellt: Kranke Beagelheads welche sich in Kostümen von „Puppen“ zwängen und sich gerne verprügeln lassen. Ich warte ja noch darauf das sie Kemonomimis als Furrys abstempeln denn dann trudelt mal mehr als ein Hassbrief meinerseits ein.

Nun muss ich keinem Leser erklären, der sich Otaku nennt, das all dies Falsch ist. Ja es gibt männliche Kigurumi-Cosplayer und Ja, es gibt auch dieses Maid-Café doch nicht JEDER ist so. Also WANN wird es RTL endlich verstehen das verallgemeinern ne scheiß Idee ist? Am ende sind diese Berichte sogar gut gemeint, allerdings sind sie mehr als schlecht und fehlerhaft recherchiert. Kurz um RTL weiter meiden~

Advertisements

2 Gedanken zu “RTL zur Otaku Kultur – Ich glaub es geht schon wieder los~

  1. RTL sucht sich aber auch echt immer die besten Themen aus der Otaku-Anime-Manga-Kultur rausXD. Wenn sie es nur schaffen würde halbwegs objektive Berichterstattung zu liefern… -_-.

    Eine Quelle wäre aber mal interessant. Hab die Berichte nicht gesehen.

Kommentare hier lassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s