Shima gegen die Medienwelt | Heute: Die BILD

brs2

WARNUNG: Der Folgende Post dient nicht zur Rechtfertigung für einen Mord, ebenfalls dient er nicht zur Berichterstattung über diesen! Dieser Post dient dazu einfach mal riesengroße Medienwillkür und Idiotie darzubringen die nicht einmal die BILD machen soll!

Seit Anfang der Woche geht der so genannte „Manga Mord“ durch die Medien, ich habe diesen eine weile mit riesigem Facepalm beobachtet. Nachdem der Sündenbock Killerspiele weg vom Fenster ist wird sich über das nächste Hobby gestürzt.

Der Mörder ist gefasst und der Mord sollte zu den Akten gelegt werden, so wie immer~
Aber heeeey die BILD hat noch nicht genug dazu geschrieben! Nein die müssen diesen Fall ausweiden!

01

Quelle: BILD.de

Ignorieren wir einmal den „Vorwerts“ Schriftzug der beim Auschneiden des Bildes auf den Screenshot gelankt ist, aber merkt ihr den Fehler? Das soll die getötete sein? Ich bitte euch, wenn wir dieser Idiotie glauben schenken ist der Mord schon von HUKE geplant worden? Und von Miku besungen? BULLSHIT!

Doch es wird noch besser!

02

Immernoch in der Überschrift. Kennt ihr diesen Jungen Burschen? Ist das nicht Itachi aus Naruto? Aber wenigstens wird dieses Thema nicht noch mehr ausgelutscht denn die liebe BILD hat noch mehr Fakten zur grausamen Zeichnung zur 14 Jährigen (Ist irgendwem der Extreme Altersunterschied von 6 Jahren aufgefallen?)

Quelle: BILD.de

Quelle: BILD.de

Nun mag es sein das diese Zeichnung tatsächlich vom Täter gezeichnet wurde, aber dennoch? Große Ähnlichkeit mit dem Opfer? nur weil Black Rock Shooter schwarze Haare hat gibt es 0 Ähnlichkeiten, nicht einmal die Narben, denn die sind an BRS viel zu groß um von 2 Messern zu kommen.

Der Beitrag klingt aus mit „Mit Wunden wie diesen war Alyssas Oberkörper übersät, als die Polizei sie am Montag fand.“ und wieder muss ich sagen, das die Narbend es Opfers und die von BRS nicht übereinstimmen! Des weiteren enstehen narben nur wenn man noch lebt…

Nun mag ich an diversen Stellen etwas morbide oder desinteressiert geklungen haben. Der Mord ist schrecklich, das ist keine Frage, niemand sollte wegen einer Internetbekanntschaft getötet werden. Es ist außerdem verständlich das von den Medien ein Sündenbock gesucht wird, das war schon immer so und wird auch immer so bleiben, ABER das rechtfertigt nicht diese willkür die die BILD mit diesem Beitrag an den Tag legt, falsche Fakten die an den Haaren herbeigezogen sind und selbst eine Karte vom Fundort der Leiche sind dort zu finden, so etwas kann und will ich einfach nicht tollerieren!

Shima ENDE!

SigShima

Advertisements

6 Gedanken zu “Shima gegen die Medienwelt | Heute: Die BILD

  1. Was ich Interessant finde ist das wenn die beiden 10 Jahre älter gewesen werden hätte man das ganze als „normale“ Beziehungstat, Mann tötet Frau weil diese ihn verlassen und will nicht das ein andere sie hat, ab getan.

    Ich persönlich glaube ja das, die sein Hobby nur ausschlachten weil sie sonst nichts zuschreiben gehabt hätten. Denn den Eltern die Schuld geben das sie nicht auf gepasst haben das sich ihre 14 jährige Tochter sich nicht mit dem 6 Jahre älteren Mann aus dem Internet trifft. Auch frage ich mich warum das ganze im Netz so Breit getreten wird und warum überhaupt noch einer einen Pfifferling auf das gibt was in der BILD steht

    • Da viele zeitschriften von der BILD „borgen“ kommt eben so ein scheiß den die von sich geben leider immer wieder in andere Zeitungen…sowas kotzt einfach an >-<

  2. Es muss halt ein schneller Grund für den Mord herangezogen werden, sonst wäre der Beitrag doch total langweilig. ^^ Auch bei anderen Morden werden die „komischen“ Eigenschaften (z.B. Hobby, Beruf) der Personen benutzt, um daraus Schlagzeilen zu machen.

    Btw gab es noch einen Beitrag der Bild davon, der ein wenig sachlicher war und die Zeichnungen noch nicht enthielt… o.O

    Achja: teilt den Mist doch nicht ständig, damit ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Leute sehen, die das glauben viel höher. Sich über den Beitrag aufzuregen bringt auch nicht viel, da das nur das ist, was die Bild und jede andere Boulevardzeitung will. Außerdem nervt es langsam, davon überall zu lesen …

    Und sonst: Wer das Hobby kennt, wird schon sehen, dass es nicht so ist und seine Meinung darüber wohl nicht ändern. ;)

  3. Die Zeichnungen sind übrigens nicht mal vom Mörder, die Original Zeichnerin regt sich jetzt tierisch auf das man ihre Bilder für so einen Artikel missbraucht hat.

  4. Die Medien möchten unsere Szene mal wieder als total bescheuert darstellen. Das ist nichts neues, jedes mal wenn bei RTL ne Connichi gezeigt wird, werden wir auch durch den Kakao gezogen. Aber so haben sie mal wieder einen Grund, uns lächerlich zu machen. Wem könnte das besser passen, als der Bild? Wir kennen die Antwort …

    Die ganze Story ist einfach ziemlich Banane, ich seh das sehr ähnlich wie du. Warum sind jetzt wieder die Anime/Manga- Fans Schuld? Einen Sündenbock sucht sich jeder mal, aber wir tun doch niemandem was. Unser Hobby ist besser als sich tot zu saufen, also was erwarten die dann von uns? Ich hab irgendwie Lust zu einer BILD Redaktion zu fahren, und die dort anzuschreien. Wäre sicherlich lustig :3

Kommentare hier lassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s